Im honestly not sure what again look at any forum managing 500 or so blocks I did not viagra effe legal viagra alternative make, when just the user group icon, the block keys from the probably less than 25

Bildervortrag Mömlingen

Vortrag

Hallo liebe Freunde und interessierte Mitmenschen,

auf Grund der großen Nachfrage möchten wir euch zu einem weiteren Bilderabend einladen. Dieser findet am Samstag den 12.Oktober 2013 um 19:45 Uhr im Mömlinger Jugendheim/Pfarrsaal statt.

Weiterlesen…

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter
  • RSS

Bildervortrag Dornau

Vortrag

Hallo liebe Freunde,

 

wir wollen alle Interessierten zu zwei kleinen Bilderabenden einladen. Diese finden am 23. & 24.März um 19 Uhr in Dornau statt. Genauere Informationen findet ihr unter folgendem Link:

http://www.beatandbreakfast-lodge.de

Auf euer Kommen freuen sich

 

Anna und Christian

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter
  • RSS

Die letzten Kilometer

Anna/Christian:

 

Hallo liebe Freunde,

am 24.12.2012 war es dann so weit, wir kamen morgens um 10 Uhr in Mömlingen an und wurden mit einem Empfang sehr herzlich begrüsst.

viele Radler warteten auf den letzten Kilometeren

viele Radler warteten auf den letzten Kilometeren

Weiterlesen…

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter
  • RSS

Biking in a winter wonderland

Anna/Christian:

Hallo liebe Freunde. Wir wollten euch ein kurzes Update unserer Reise geben. Wir sind aktull in Belgrad. Der Winter hies uns auf halbem Weg zwischen Sofia und Belgrad willkommen. Vorher war es nur kalt und mit zusaetzlicher Kleidung, welche wir in Sofia erworben haben, konnten wir gut Radeln. Nach 2 Tagen radeln, also 180km entfernt von Sofia, bauten wir am Abend unser Zelt in einem Waeldchen neben der Strasse auf. Am Morgen hatte sich die Statik unseres Zeltes etwas veraendert, was uns schon mal auf veraenderte Radelbedingungen schliessen liess. Ein kurzer Blick nach draussen und wir wussten was zu tun war: Iglu in Zelt zurueckverwandeln!

Zeltplatz am Morgen, kurz vor dem Weiterfahren.

Zeltplatz am Morgen, kurz vor dem Weiterfahren.

Danach radelten wir dann noch 15km auf der best geraeumten Strasse welche wir fanden, was in diesem Fall die Autobahn war und entschieden uns nach einer langen Pause in einer Tankstelle fuer den Bus nach Belgrad. Die Strassenbedingungen sind einfach zu gefaehrlich zum Radeln.

Wie es genau weiter geht wissen wir selbst noch nicht. Wie es aussieht hat der Winter die europaeischen Strassen fest im Griff und evtl. werden wir nicht mehr auf viele Radkilometer kommen. :( Schauen wir mal wie es weiter geht.

Liebe Gruesse aus dem verschneiten Belgrad,

 

Anna und Christian

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter
  • RSS

Georgien

Anna:

Länderwechsel – Wetterwechsel: Es wurde bewölkt und regnerisch, was uns nicht davon abhielt von Tbilisi aus in den Nord-Osten des Landes zu radeln. Die Gegend ist besonders bekannt für ihren Wein und das nicht umsonst :) Am Weg lagen etliche Winzereien, Burgruinen, belebte Klöster, Seen und Khaki-Bäume. Die typischen Häuser hier sind quadratisch und haben einen Balkon. Die Dachrinnen sind oft verziert und sehr hübsch, aber mit Energieeffizienz sieht es schlecht aus. Nichtmal die Ofenrohrlöcher in den Wänden sind passend geschlossen. Hm.
Dank dem Nieselregen konnten wir ein paar stimmungsvolle Fotos machen, wobei unsere Stimmung an den Tagen mit Sonne irgendwie doch besser war.

getruebte Sicht

getruebte Sicht

 

Weiterlesen…

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter
  • RSS